Service-Navigation

Suchfunktion

Erste Staatsprüfung für das Lehramt
an Gymnasien und beruflichen Schulen

  Ansprechpartner / Sprechstunden
  Aktuelles Uni Tübingen/Ulm
  Formulare und Informationen (Prüfungsanmeldung, Schwerpunkte, Wiss.Arbeit etc.)
  Prüfung an der Universität Tübingen (Termine, Teilnehmer, Pläne, Prüfer)
  Prüfung an der Universität Ulm (Termine, Teilnehmer, Pläne, Prüfer)
  Sprachanforderungen GymPO I 2009

       Online-Anmeldung 1. Staatsprüfung   vom 1. bis 31. Oktober 2020

  Anmeldung zum Praxissemester
  Bewerbung zum Orientierungspraktikum
  Lehrerorientierungstest

  Universität Tübingen - Home
  Universität Tübingen - Studierendensekretariat
  Universität Tübingen - School of Education
   Universität Tübingen - Bachelor/Master of Education
  Universität Tübingen - Schulpädagogik (IfE)

  Universität Ulm - Home
  Universität Ulm - Studiensekretariat
  Universität Ulm - Zentrum für Lehrerbildung (ZfL)
  Universität Ulm - Seminar für Pädagogik

  Informationen zur Meldung für den Vorbereitungsdienst



Sprechstunden zur Ersten Staatsprüfung

Universität Tübingen
Die Sprechstunden von Herrn Kaufmann finden im Dienstgebäude in der Konrad-Adenauer-Str. 40 statt. Bitte nutzen die landeseinheitlichen Sprechzeiten, die Sie hier finden:

https://rp.baden-wuerttemberg.de/rpt/Service/Seiten/default.aspx

Kurzfristige Änderungen siehe Aktuelles !

Universität Ulm
Wenn Sie Fragen zur Ersten Staatsprüfung haben, so wenden Sie sich bitte per Mail an
Herrn Dieter Kaufmann: dieter.kaufmann@rpt.bwl.de

Bei Fragen zum Lehramtsstudium selbst wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Lamche vor Ort:
Albert-Einstein-Allee 5, Zimmer 34.
marc.lamche@uni-ulm.de
Telefon: 07 31 / 50 - 2 20 06



Ansprechpartner für die Erste Staatsprüfung

Dieter Kaufmann
07071-757-2112
dieter.kaufmann@rpt.bwl.de
Leitung der Ersten Staatsprüfung an den Universitäten Tübingen und Ulm
Insbesondere Fragen zu Prüfungsgebieten und Überschneidungen sowie Bestellung der Prüfer und Vorsitzenden
Erste Staatsprüfung für das höhere Lehramt an Beruflichen Schulen mit der Fachrichtung Sozialpädagogik/Pädagogik (Universität Tübingen)

Petra Wache
07071-757-2114
petra.wache@rpt.bwl.de  
Erste Staatsprüfung ann den Universitäten Tübingen und Ulm
Wissenschaftliches Beifach zur Künstlerischen Prüfung
Erste Staatsprüfung für das höhere Lehramt an Beruflichen Schulen mit der Fachrichtung Sozialpädagogik/Pädagogik (Universität Tübingen) 



Aktuelles

- Neufassung der Corona-Pandemie-Prüfungsordnung (Stand: 15.09.)
Am 14.09.20 ist die Neufassung dieser PO in Kraft getreten, die u. a. auch das Erste Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien betrifft (Artikel 4). Auf eine wichtige neue Information über die Wiederholung der Prüfung soll an dieser Stelle gesondert hingewiesen werden. In Art. 4 § 3 wird formuliert:
"Wer für die Frühjahrsprüfung 2020 angemeldet und zugelassen war, aber von der Möglichkeit Gebrauch gemacht hat, die Prüfung auf den Herbst 2020 zu verschieben, kann die Prüfung, wenn sie nicht bestanden wird, auf Antrag in dem Prüfungsteil, in dem die Endnote "ausreichend" (4,0) nicht erreicht wurde, bereits in der laufenden Prüfungsperiode einmal wiederholen. Dies gilt nicht für die wissenschaftliche Arbeit. Bestandene Prüfungsteile bleiben gültig."       

Herbsttermin 2021 
Die Terminpläne und die dazugehörigen Erläuterungen sind online gestellt und bei Termine/Listen Uni Tübingen bzw. Termine/Listen Uni Ulm zu finden.

- Berechnung der Studiensemestersemesterzahl ohne Berücksichtigung des Sommersemester 2020 und Verlängerung der regulären Prüfungstermine nach GymPO I bzw. SozPädCare (Stand: 02.09.)
Aufgrund der pandmiebedingten Einschränkungen wird die Regelstudienzeit pauschal verlängert (Pressemitteilung des MWK vom 26.06.2020). Das Kultusministerium hat jetzt entschieden, dass auch bei der Berechnung der für die Prüfungsoptionen ausschlaggebenden Studiensemesterzahl eine Anpassung vorgenommen werden soll und das Sommersemester 2020 nicht berücksichtigt wird. Der letzte reguläre Prüfungstermin nach GymPO I (2009) ist jetzt der Frühjahrstermin 2022 (bei Fächerkombinationen mit Bildender Kunst oder Musik der Frühjahrstermin 2023) und nach SozPädCare der Frühjahrstermin 2023.    

- Herbsttermin 2020: Weiterhin Gültigkeit der Corona-Pandemie-Prüfungsordnung (Stand: 02.09.)
Artikel 4 dieser Ordnung enthält die Setzung, dass „in Abweichung von den in den Prüfungsordnungen getroffenen Regelungen … ein Prüfungsausschuss auch aus einer Vorsitzenden oder einem Vorsitzenden und einer weiteren prüfenden Person, die Hochschullehrerin oder Hochschullehrer an der durchführenden Hochschule sein soll, bestehen (kann)“ und „die Vorsitzende oder der Vorsitzende … nicht Angehöriger des Kultusbereichs sein (muss).“ Auf dieser Grundlage gilt für die Prüfungen im Herbst 2020 erneut, dass sie ohne die Prüfungsvorsitzenden aus dem Kultusbereich durchgeführt werden sollen. Wie beim vergangenen Frühjahrstermin übernimmt für jede Prüfung jeweils eine Prüferin oder ein Prüfer diese Aufgabe.

- Herbsttermin 2020: Verschiebung des Prüfungszeitraums (Stand: 19.05.)
Die Universität Tübingen hat gestern auf Ihrer Homepage ein Schreiben veröffentlicht, das auch über die zeitliche Verschiebung des Wintersemesters 20/21 informiert: „ … das Rektorat der Universität (hat) beschlossen, den Start des Wintersemesters auf den 2. November zu verschieben. Enden wird das Wintersemester am 27. Februar 2021.“ Da sich der Prüfungszeitraum aus organisatorischen Gründen immer auf die beiden ersten Vorlesungswochen im Semester erstreckt (Ausnahme: Schulferien liegen in beiden Wochen), verschiebt sich auch der Prüfungszeitraum für den Herbsttermin 2020. Sie finden die Änderungen in der Terminausschreibung des LLPA-Tübingen. Die mündlichen Examen finden jetzt zwischen Montag, 02.11. und Freitag, 13.11.20 statt. Der späteste Anmeldetermin für die wissenschaftliche Arbeit im Hauptfach, das zum Herbsttermin 20 geprüft wird, verschiebt sich auf den 1. November 2020 (Ausnahmen: BIO, CH, GEO, NWT, PH). Die anderen mit den Prüfungen zusammenhängenden Stichtage und Fristen bleiben bestehen.

- Abgabe der Moduldurchschnittsnoten (Transcripts of Records) durch die Universität für den Herbsttermin 2020
Als Stichtag gilt der 15. September 2020. Bitte stellen Sie sicher, dass die Universität bis zu diesem Datum über alle Ihre Noten verfügt (Einträge auf Campus).

- Bekanntgabe der konkreten Prüfungstermine für den Herbst 2020:
voraussichtlich der 2. Oktober 2020.
Voraussetzung ist, dass alle Moduldurchschnittsnoten von der Universität bis 15. September 2020 beim LLPA abgegeben wurden.
Die Kandidatinnen und Kandidaten erhalten eine persönliche Benachrichtigung per E-Mail. Gesamtlisten und Prüfungspläne stehen aus Datenschutzgründen im Internet nicht zum Download zur Verfügung.

- Wiederöffnung der UB und Abgabe wissenschaftlicher Arbeiten (Stand 04.05.)
Die Universität informiert seit 30.04. über die Öffnung der Universitätsbibliothek ab 04. Mai. Die Bearbeitungszeiten für Themen wissenschaftlicher Arbeiten werden um die Zeitdauer der Schließung (seit 20.03.) verlängert. Von dieser Maßnahme betroffene Studierende haben eine persönliche Nachricht mit dem neu errechneten Abgabetermin erhalten. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang auch, dass die unter Maßnahmen während der Schließung von der UB angebotenen Dienstleistungen weiterhin genutzt werden können. 

- Beantwortung häufig gestellter Fragen zur Verschiebung und Durchführung der lehramtsbezogenen Ersten Staatsprüfungen (Stand 30.04.)
Seit heute werden auf der Webseite Coronavirus: Häufige Fragen und Antworten im Abschnitt "Durchführung der Ersten Staatsprüfungen" (nach unten scrollen) vom Kultusministerium Antworten auf häufig gestellte Fragen gegeben.

- Verlängerung der Meldefrist für den Prüfungszeitraum Mai bis Juli 2020 (Stand: 28.04.) 
Der im Eckpunktepapier des Kultusministeriums vom 24.04.20 genannte Termin für die Bestätigung der Teilnahme am Ersten Staatsexamen ab 11.05.2020 wurde bis zum Mittwoch, 06.05.20., 16 Uhr, verlängert.

- Eckpunktepapier des Kultusministeriums zur Durchführung der lehramtsbezogenen Ersten Staatsprüfungen (Stand: 27.04.)
Am 24.04.2020 hat das Kultusministerium die Eckpunkte zur Verschiebung und Durchführung der o. g. Prüfungen bekannt gegeben. Das Schreiben an die Studierenden der lehramtsbezogenen Studiengänge können Sie im Abschnitt "Erste Phase der Lehrerausbildung" in der Antwort auf die Frage "Finden lehramtsbezogene Erste Staatsprüfungen an den Hochschulen statt?" auf der Webseite Coronavirus: Häufige Fragen und Antworten downloaden. 

- Aktueller Sachstand zur Frage: Finden lehramtsbezogene Erste Staatsprüfungen an den Hochschulen statt (Stand: 20.04.)
Das Kultusministerium gibt auf seiner Webseite Coronavirus: Häufige Fragen und Antworten  im Abschnitt „Erste Phase der Lehrerausbildung“ die Auskunft, dass die o. g. Prüfungen verschoben werden. Das heißt, dass die Frühjahrsprüfungen 2020 stattfinden und neu terminiert werden müssen. Hierüber befindet sich das Kultusministerium zum einen mit dem Wissenschaftsministerium in Abstimmung, zum anderen müssen Vereinbarungen auf Bundesebene getroffen werden, da länderübergreifende Anerkennungsfragen tangiert sind. Der Entscheidungsprozess ist also nicht einfach und benötigt Zeit. Die Kandidatinnen und Kandidaten werden um Verständnis dafür gebeten, dass auch heute noch nicht feststeht, auf welchen Zeitraum die mündlichen Prüfungen verschoben werden. Die LLPA-Außenstellen wollen alle Prüflinge im Rahmen ihrer Möglichkeiten nach besten Kräften bei der Bewältigung ihres Studienabschlusses unter den gegebenen besonderen Bedingungen unterstützen und stehen deshalb für Beratungen zur Verfügung, sobald der Nachtermin für die Ersten Staatsprüfungen feststeht. Es werden sich mit Sicherheit sowohl gruppen- als auch einzelfallbezogene Lösungen finden lassen, die dazu beitragen, dass Nachteile für die Studierenden vermieden werden können. Außerdem gilt natürlich weiterhin, dass dann unverzüglich eine Information erfolgt, wenn die Ergebnisse der Besprechungen vorliegen.

- Anmeldung für das Erste Staatsexamen zum Herbsttermin 2020 (Stand: 24.03.)
Das Portal zur Online-Anmeldung ( https://www.lobw.de/LAP/ ) ist nach heutigem Stand der Dinge wie geplant vom 01.-30.04.20 geöffnet und kann von den künftigen Examenskandidatinnen und -kandidaten für den ersten Schritt genutzt werden. Der zweite Schritt, die Einreichung der Unterlagen laut Checkliste (s. o. "Formulare und Informationen"), kann im April leider nicht persönlich vorgenommen werden, sondern muss per Briefpost oder über Einwurf in den LLPA-Briefkasten erfolgen. Bei der Geburtsurkunde genügt ausnahmsweise eine Kopie. Wenn die Unterlagen nicht vollständig sind, versenden wir eine E-Mail-Nachricht, wobei wir darum bitten, dass unsere Mitteilung dann sorgfältig gelesen werden. Die Planungen für die Vergabe der Prüfungsplätze beginnen sofort Anfang Mai, weshalb die Unterlagen bis Ende April im LLPA vorliegen müssen. Vielen Dank für die Mitwirkung. 

- Anmeldung und Abgabe wissenschaftlicher Arbeiten  (Stand: 24.03.)
Wissenschaftliche Arbeiten können angemeldet werden, wobei wir um folgendes Verfahren bitten: Übermittlung des vorausgefüllten Anmeldeformulars per Briefpost an den Prüfer/die Prüferin (die eigene Unterschrift nicht vergessen!) und Bitte, entweder ein Thema zu vergeben oder das vom Studierenden vorgeschlagene Thema zu besprechen, auf dem Formular einzutragen, zu unterschreiben und wieder per Post zurückzusenden, so dass die Anmeldung an uns weitergeleiten werden kann. Selbstverständlich kann die Betreuerin/der Betreuer das Dokument auch direkt ans LLPA senden. Ist die Briefpost ausgeschlossen, bitten wir um eine Nachricht der Prüfer/innen per E-Mail. Wir besprechen dann das weitere Vorgehen. Um dieselbe Vorgehensweise bitten wir bei den Empfangsbestätigungen der fertiggestellten Exemplare. Die Bearbeitungszeit wird grundsätzlich um die Zeit verlängert, in der die Bibliotheken nicht zugänglich sind - wie immer bei der außergewöhnlichen Schließung von entsprechenden universitären Einrichtungen. Die Abgabe wissenschaftlicher Arbeiten kann nur per Briefpost oder Einwurf in den LLPA-Briefkasten erfolgen. Ist der Druck und die Bindung in Copyshops nicht möglich, können zunächst PDF-Versionen an die Adresse llpa@rpt.bwl.de gesandt und die Archivexemplare nachgereicht werden. 

- Absage der mündlichen Prüfungen für das Erste Staatsexamen (Stand: 17.03.)
Das Kultusministerium Baden-Württemberg hat entschieden, dass die mündlichen Prüfungen im Frühjahr 2020 für das Erste Staatsexamen, die an den Universitäten Tübingen und Ulm im Prüfungszeitraum 14.-24.04.20 hätten stattfinden sollen, wegen der Gefährdungslage durch das Coronavirus abgesagt werden müssen. Infolgedessen entfällt auch die Anmeldepflicht für die wissenschaftlichen Arbeiten bis 01. April 20, die damit zusammenhing, dass die mündliche Prüfung im Fach der wissenschaftlichen Arbeit für den Monat April 20 geplant war.
Auf welchen Termin die Frühjahrsprüfungen 20 verschoben werden, steht noch nicht fest. Wir hoffen, Sie baldmöglichst darüber informieren zu können.
Bitte beachten Sie auch die Empfehlungen und Anweisungen der Gesundheitsbehörden in der momentanen Situation.

- Gebäude des Regierungspräsidiums Tübingen für Besucher geschlossen (Stand: 16.03.)
Ab Dienstag, 17. März 2020 können aus Gründen der Vorsicht wegen des Coronavirus auch die Büros der LLPA-Außenstelle Tübingen nicht mehr aufgesucht werden. Wir bitten daher darum, dass Sie alle Unterlagen, die Sie uns im Original zukommen lassen müssen, per Briefpost zusenden oder in unseren LLPA-Briefkasten einwerfen. Gerne nehmen wir Ihre Mitteilungen oder Fragen per E-Mail oder Telefon entgegen.         

- Kinderbetreuung und Erstes Staatsexamen  (Stand: 16.03.)
Sollten Sie aufgrund jetzt notwendig gewordener häuslicher Kinderbetreuung die mündlichen Prüfungen im April nicht durchführen können, haben Sie ab sofort die Möglichkeit beim LLPA formlos einen Antrag auf Verschiebung zustellen (bitte zuerst per E-Mail, dann in einem kurzen Schreiben mit Unterschrift und beigefügter/n Geburtsurkunde/n des Kindes/der Kinder). Wir bemühen uns, Nachtermine für die Prüfungen zu organisieren, können dazu aber leider nichts versprechen, da Nachtermine von den Terminzusagen der Mitglieder einer Prüfungskommission abhängig sind. Schlimmstenfalls müssen die Prüfungen auf den Herbsttermin 20 verlegt werden.   

Wissenschaftl. Arbeiten und Vorsichtsmaßnahmen wegen des Coronavirus (Stand: 16.03.)
Wir bitten Sie ausnahmsweise darum, die Anmeldeformulare für Ihre wissenschaftliche Arbeiten nicht persönlich bei uns abzugeben, sondern uns per Post zuzusenden oder in den LLPA-Briefkasten beim Eingang ins Gebäude Konrad-Adenauer-Str. 40 einzuwerfen.
Bei Bedarf passen wir das Verfahren bzgl. der Unterschriften Ihrer Prüferinnen bzw. Prüfer an und bitten Sie, sich ggf. per E-Mail oder Telefon an uns zu wenden. Vielen Dank.

Mündliche Prüfungen und Vorsichtsmaßnahmen wegen des Coronavirus  (Stand: 16.03.)
Wir gehen bis jetzt davon aus, dass die Prüfungen zum Ersten Staatsexamen im geplanten Prüfungszeitraum 14.-24. April 20 stattfinden werden. Für die Universitäten gilt landesweit seit dem 11.03. zwar der Beginn des Vorlesungszeitraums erst ab 20.04., davon sind aber nicht unsere Prüfungen betroffen. Selbstverständlich erhalten Sie auch von uns über eine Rundmail umgehend Bescheid, wenn eine Änderung eintritt. 

Herbsttermin 2020
Die Terminpläne und die dazugehörigen Erläuterungen sind online gestellt und bei Termine/Listen Uni Tübingen bzw. Termine/Listen Uni Ulm zu finden.

-   Frühjahrstermin 2021
Die Terminpläne und die dazugehörigen Erläuterungen sind online gestellt und bei Termine/Listen Uni Tübingen bzw. Termine/Listen Uni Ulm zu finden.

- Adressänderungen teilen Sie uns bitte am besten per E-mail mit: anja.schaal@rpt.bwl.de

- Vorbreitungsdienst ab 2016 /Gymnasien
Im Zuge der Gleichbehandlung orientiert sich ab dem Vorbereitungsdienst 2016 die Zulassung zum Vorbereitungsdienst für alle angehenden Lehrkräfte an den Fächerverbindungen der Gymnasiallehrerprüfungsordnung I (GymPO I 2009).

- Anmeldung der wissenschaftlichen Arbeit
Das Prüfungsamt gibt das Thema vor Beginn der mündlichen Prüfung den Studierenden bekannt. Zur Wahrung der Chancengleichheit und aus organisatorischen Gründen werden verbindliche Melde-, bzw. Bekanntgabetermine des Themas der wissenschaftlichen Arbeit durch das Prüfungsamt festgesetzt. Für die Frühjahrsprüfung ist dies der: 01.04., für die Herbstprüfung der 01.10.
Beispiel: Das Fach mit wissenschaftlicher Arbeit wird im Prüfungstermin Frühjahr 2020 geprüft. Dann ist die wissenschaftliche Arbeit spätestens am 01.04.2020 anzumelden .
Wird die wissenschaftliche Arbeit in einem der Fächer Biologie, Chemie, Geographie   Naturwissenschaft und Technik oder Physik angefertigt, muss die Meldung innerhalb eines Monats nach der mündlichen Prüfung im 2. Hauptfach beim Prüfungsamt eingegangen sein. Wird das Thema nicht spätestens bis zu dem betreffenden Termin (mit Formblatt) angemeldet, ist die Wissenschaftliche Arbeit nicht bestanden, wenn die Fristversäumnis vom Bewerber zu vertreten ist.
Eine Verlängerung der Abgabefrist der wissenschaftlichen Arbeit im Krankheitsfall beantragen Sie mit dem speziellen Attestformular, das Sie von unserer Homepage herunterladen müssen. Bitte verwenden Sie nur dieses Attestformular!
Während der Weihnachtsferien stellt das LLPA keine Zeugnisse aus!


  Online-Anmeldung 1. Staatsprüfung

Die Anmeldung zur 1. Staatsprüfung erfolgt online. Dies betrifft die Erstanmeldung und die Anmeldung zu einer Erweiterungsprüfung .
Halten Sie bitte für Ihre Anmeldung Ihre persönlichen Daten (Ausweis), Studiendaten und die evtl. bereits vergebene Bewerbernummer bereit (wenn Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit bereits angemeldet haben).

Das Portal zur Online-Anmeldung ist vom 01. bis 31. Oktober 2019 geöffnet.

Sie können sich wahlweise über Ihre Hochschule (falls möglich) oder über Ihre E-Mail-Adresse einloggen.

Angaben zur Lehramtsprüfung:
"Anerkanntes Fach" bedeutet, dass eine erfolgreich abgelegte gleichwertige Hochschulabschlussprüfung oder eine gleichwertige kirchliche Abschlussprüfung auf eines der beiden Fächer anerkannt wurde.

Die Namen der von Ihnen gewünschten Prüfer sind für das erste Fach anzugeben (außer in den Fächern Sport und Mathematik an der Uni Tübingen).

Bitte melden Sie sich bei gesplitteter Prüfung nicht nochmals online für Ihr 2. Fach an!

Anmeldeformulare für GymPO 2009 und WPrOSozPädCare,
die mit vorgelegt werden müssen, erreichen Sie über den Link
http://llpa-bw.de/,Lde/831920
Senden Sie diese Unterlagen zusammen mit der ausgedruckten und von Ihnen unter­schrie­benen Online-Anmeldung (pdf-Ausdruck) bitte umgehend an folgende Adresse:
Außenstelle des Landeslehrerprüfungsamts beim Regierungspräsidium Tübingen,
Postfach 2160, 72011 Tübingen
oder Konrad-Adenauer-Str. 40, 72072 Tübingen.

Zugang zur Online-Anmeldung finden Sie über diesen Link:

https://www.lobw.de/LAP/
Hinweis: Falls der Log-In für Studierende der Universität Tübingen nicht funktioniert, nutzen Sie bitte die Möglichkeit, sich einen Zugang mit Hilfe Ihrer E-Mail-Adresse zuschicken zu lassen.

Fußleiste